Buchtipp für den Corona-Sommer

+++ WERBUNG IN EIGENER SACHE +++


In diesem Sommer bleibt Deutschland zu Hause. Wer Ferien machen will, urlaubt an der Küste, in den Bergen – oder irgendwo dazwischen. Doch wohin für ein Wochenende? Wenn man einfach nur mal raus will und zwar richtig: nämlich an der frischen Luft aktiv sein, jenseits geschlossener Wellnessbereiche und maskenpflichtiger Innenräume? Ein neuer Band aus der Eskapaden-Reihe von Dumont gibt Antworten.


Es war ein kluger Schachzug, als der Reise­buchver­lag Dumont im Jahr 2018 seine ersten Eska­paden in die Buch­lä­den brachte. Wie klug, das sollte sich aber erst in der Coro­na-Krise her­ausstellen. Denn die neue Rei­he führt auss­chließlich in Regio­nen Deutsch­lands – wohin son­st sollte man derzeit reisen? Auch wer­den die schö­nen Eck­en weniger über ihre Sehenswürdigkeit­en beschrieben und vielmehr über von den AutorIn­nen selb­st zusam­mengestellte Touren an der frischen Luft – zu Fuß, zu Rad, im Kajak etc. Auf jedem Titel ste­ht dick: „Ab nach draußen!“ Und rat­en das nicht eh die Virolo­gen?

Da die Touren zudem so konzip­iert wur­den, dass sie ohne großes Bud­get mach­bar sind, kann man sie auch ange­hen, wenn Coro­na schon am Kon­to war. Man muss auch keine Sport­skanone sein, um sie zu meis­tern, selb­st nach einem län­geren Lock­down kann man direkt starten. Kurzum: Die Eska­paden von Dumont sind die Reise­führer der Stunde! 35 Titel gibt es inzwis­chen, zwei davon sind von uns: die Eska­paden für Rügen und die Eska­paden für die gesamte Ost­seeküste in Meck­len­burg-Vor­pom­mern.

Pünk­tlich zum „Som­mer in Deusch­land” hat Dumont nun einen Best-Of-Sam­mel­band her­aus­ge­bracht: mit 52 Tipps für Woch­enen­den in Deutsch­land und im extra großen For­mat. „Wass­er & Weite“, „Wil­dro­man­tis­che Mitte“ und „Berg & Tal“ heißen die drei Haup­tkapi­tel. Für den ersten haben wir drei Touren beiges­teuert – sowie das große Auf­macher­bild vom Kraniche-Kieken auf dem Zingst.


Eskapaden Dumont Wochenenden Foto Cornelia Jeske Pramort Zingst

Auch wenn wir natür­lich am lieb­sten gen Nor­den schie­len, der Blick über die Waterkant hin­aus auf den Rest des Lan­des hat auch uns beim Blät­tern Spaß gemacht. Schön auch, zu sehen, was die Eska­padenkol­legIn­nen so alles erlebten und empfehlen. Da lassen wir uns doch gern mal von der Küste weglock­en…

jes.


Buch bestellen

Das Buch 52 kleine & große Eska­paden. Woch­enen­den in Deutsch­land: Ab nach draußen! (DuMont Bild­band) ist im Buch­laden erhältlich und kostet 20 Euro. Wer lieber online bestellt, klickt bitte hier oder auf den Buchti­tel weit­er unten, denn dann bekommt zweiküsten ein paar Cent Unter­stützung. Am Kauf­preis für euch ändert sich nichts. (Das gilt übri­gens auch für die weit­eren Buchtipps in diesem Beitrag.)



Ihr wollt doch lieber nur in den Norden?

Unser Buch 52 kleine und große Eska­paden in Meck­len­burg-Vor­pom­mern an der Ost­see: Ab nach draußen! (DuMont Eska­paden) führt von Boltenhagen nach Use­dom und über die Inseln Poel, Rügen sowie die Hal­binsel Fis­ch­land-Darss-Zingst. Es kostet 16,95 Euro und kann direkt hier bestellt wer­den.



Oder soll es direkt Rügen sein?

Voilá: Das Buch 52 kleine & große Eska­paden auf und um Rügen: Ab nach draußen! (DuMont Eska­paden) von Cor­nelia Jeske und Moni­ka Rößiger führt in alle Eck­en von Deutsch­lands größter Insel. Hier geht es zur Bestel­lung.



Weitere Eskapaden im Norden

Unsere Büch­er über Rügen und die Ost­seeküste von Meck­len­burg-Vor­pom­mern sind nicht die einzi­gen Titel der DuMont Eska­paden, die in den Nor­den führen. Das tun auch fol­gende, hier natür­lich wärm­stens emp­foh­lene Titel:



Weit­ere Eska­paden führen unter anderem nach Berlin, Leipzig, Köln, Dres­den, München, Stuttgart, an den Nieder­rhein, in den Schwarzwald, in die Eifel oder in den Harz.


Unterkunft an der Ostsee gesucht?