Jetzt im Buchhandel: 52 „Eskapaden auf Rügen“

Die Insel in 52 ganz unterschiedlichen Touren erzählen und dabei auf jede erdenkliche Art und Weise aktiv werden – das war die Aufgabe vom Verlag. Jetzt ist das Buch Eskapaden auf und um Rügen bei DuMont Reise erschienen.

 

Klar, dass man bei der Arbeit an einem Buch, noch dazu, wenn es ein Aktivführer wer­den soll, ins Schwitzen kommt. Wom­it ich allerd­ings weniger gerech­net hat­te: Dass mir schon das Konzept die Schweißperlen auf die Stirn drück­te.

Es galt, 52 span­nende Touren auf und um Rügen zu find­en – alles draußen und möglichst umson­st! Natür­lich soll­ten die Trips schön par­itätisch über die gesamte Insel verteilt sein und auch zeitlich zu gle­ichen Teilen in einen gewis­sen Rah­men passen: näm­lich jew­eils bis zu 4, 12 und 36 Stun­den dauern. Bei solch ein­er Vor­gaben­liste fühlt sich die Reise­jour­nal­istin, die sich am lieb­sten vor Ort unge­plant treiben lässt, schnell ein biss­chen wie beim XXL-Sudoku: etwas ver­loren im Raster.

Meditieren über der Rügenkarte

Ich nahm es sportlich, natür­lich. Und war damit schon mit­ten drin im Konzept. Denn sportlich sollte es ja ohne­hin wer­den. Nach stun­den­langem Medi­tieren über der Rügenkarte, vie­len Gesprächen mit Ein­heimis­chen und der Lek­türe zahlre­ich­er Reise­führer waren die ersten Touren gefun­den, weit­ere ergaben sich vor Ort. Bei der Umset­zung unter­stützte mich die Ham­burg­er Jour­nal­istin Moni­ka Rößiger. Denn auch der Zeit­plan war, natür­lich, sportlich.

Rügen „Eskapaden auf und um Rügen“ von Cornelia Jeske und Monika Rößiger Reiseführer dumont Beispielseite

Blick ins Buch

Wochen­lang haben wir die Insel erkun­det und erfahren. Wir haben den Süd­pol ent­deckt und Sand­dorn genascht. Wir sind über Feuer­ste­in­felder gelaufen und über die niedlich­sten Berge der Welt gewan­dert. Wir haben Kraniche beobachtet und nach Seeadlern Auss­chau gehal­ten, uns in Ruinen gegruselt und Ufos gese­hen. Wir sind in Gum­mistiefeln durchs Wass­er gewa­tet und in Turn­schuhen durch den Wald ger­an­nt. Wir haben Polar­lichter gejagt und Bern­stein gefun­den. Wir haben Pad­dles und Pad­del geschwun­gen, uns den Wind um die Ohren wehen lassen und die Sonne auf die Haut scheinen…

Kurz: Wir haben die Insel mit allen Sin­nen erfahren und im ganzen Kör­p­er gespürt. Bess­er kann man sich einem Ort wohl nicht annäh­ern.

„Eskapaden auf und um Rügen“ von Cornelia Jeske und Monika Rößiger

„Eskapaden auf und um Rügen“ von Cornelia Jeske und Monika Rößiger

Beispiel­seit­en

Rügen will entdeckt werden

Am Ende ergeben unsere Bilder und Texte ein 232 Seit­en starkes und vom Ver­lag schön gestal­tetes Buch, das vor allem eines sein möchte: eine Auf­forderung, sich aus dem Strand­ko­rb zu erheben. Denn Rügen – für viele die schön­ste, auf jeden Fall aber die viel­seit­ig­ste deutsche Insel – will ent­deckt wer­den! Die Eska­paden Rügen zeigen, wo es lang geht.

jes.

Buch Reiseführer Eskapaden Rügen Dumont

Das Buch 52 kleine & große Eska­paden auf und um Rügen von Cor­nelia Jeske und Moni­ka Rößiger ist seit 11. Mai im Buch­laden erhältlich und kostet 14,99 Euro. Wer lieber online bestellt, klickt bitte hier oder auf den Buchti­tel weit­er unten, denn dann bekommt zweiküsten ein paar Cent Unter­stützung. Am Kauf­preis für euch ändert sich nichts. (Das gilt übri­gens auch für die weit­eren Buchtipps in diesem Beitrag.)

Weit­ere Eska­paden im Nor­den

Das Rügen-Buch ist Teil der neuen Rei­he DuMont Eska­paden und nicht das einzige, das in den Nor­den führt. Das tun auch fol­gende, hier natür­lich wärm­stens emp­foh­lene Titel:

 

Weit­ere Eska­paden führen nach Berlin, Leipzig, Köln, Dres­den, München, Stuttgart, an den Nieder­rhein, in den Schwarzwald, in die Eifel und in den Harz.

 

Inter­essiert an Rügen? Dann hier weit­er­lesen:

*** Gewinn ein Buch!*** (Achtung, Gewinnspiel beendet)

Wir ver­losen drei Exem­plare des Buch­es. Was müsst Ihr tun? Schreibt uns ein­fach unten in einem Kom­men­tar, warum Ihr das Buch unbe­d­ingt haben müsst. Das Gewinn­spiel endet am 18. Juni 2018, 22 Uhr. Wir freuen uns auf eure Antworten! (Ihr find­et unsere Ver­losung übri­gens auch auf Face­book und Insta­gram.)